Die NFC-Tags
 
für wichtige Daten

So gehts

myinfotag auslesen

Ein myinfotag lässt sich mit jedem NFC-fähigen Smartphone auslesen.  Android-Geräte können dies ohne zusätzlich installierte App, jedoch werden die Daten mit der myinfotag-App am übersichtlichsten dargestellt. Für Android schalte die NFC-Funktion an und fahre langsam mit dem Tag über die Rückseite (bei einigen Geräten auch die Vorderseite). Jeder Hersteller verbaut die NFC Antenne an einer anderen Stelle und da die Reichweite von NFC nur wenige Zentimeter ist, muss man die Antenne quasi "suchen".


Apple lässt das beschreiben von NFC-Tags von Haus aus nicht zu. Das auslesen ist aber ähnlich einfach wie bei Android... nur braucht man eine extra App. Es kann hierfür jede NFC-App verwendent werden. 
Für eine übersichtliche Darstellung empfehlen wir auch hier die myinfotag-App aus dem App-Store.


PS: Apple und Huawei Geräte haben die NFC Antenne in der Regel auf der Vorderseite auf der Höhe des Hörers, Samsung Geräte etwa mittig auf der Rückseite.


myinfotag beschreiben mit Android

2. Gebe Deine Daten ein.


3. Klicke auf den Button "myinfotag beschreiben". Halte den myinfotag an die Rückseite Deines Handys dort hin, wo sich die NFC-Antenne befindet. Diese kann oben, mittig oder unten im Handy verbaut sein. Es erscheint die Meldung:

Dein myinfotag wurde erfolgreich beschrieben. 


Sollte eine Fehlermeldung erscheinen, versuche das beschreiben noch einmal und belasse den Tag etwas länger über der NFC Antenne (es kommt manchmal vor, dass man den Tag zu schnell weg zieht und so den Schreibprozess unterbricht).